Grußwort des Hessischen Tennisverbands (HTV)

Nach einem Jahr Pause freuen wir uns dieses Jahr wieder auf die Austragung der Marburg Open – im Jahr 2021 bereits in der 21. Auflage. Die Veranstaltung über einen solch immens langen Zeitraum voranzutreiben, ist etwas ganz Besonderes für alle Beteiligten. Durch ihr großartiges und zielstrebiges Engagement etablierte sich das Turnier zu etwas Außergewöhnlichem auf der internationalen Turnierszene. 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen fleißigen Helfern und Mitwirkenden, welche die ganzjährige Vorbereitung und die Durchführung des Turniers ermöglichen. Ein eingespieltes Team ist das A und O für eine erfolgreiche Turnierwoche.

An dieser Stelle richten wir ein großes Dankeschön an Peter Zimmermann, welcher nach über 20 Jahren den Staffelstab an Robin Löffler als Turnierdirektor weitergeben wird. Peter Zimmermann hat die Marburg Open wie kein Zweiter geprägt und wir sind davon überzeugt, dass Robin Löffler in diese großen Fußstapfen erfolgreich treten wird.

In diesen besonderen Zeiten möchten wir auch die Unterstützung der Sponsoren explizit hervorheben. Sie ermöglichen sowohl die erneute Ausgabe der Marburg Open als auch die Aufwertung der Kategorie auf der ITF World Tennis Tour, denn dieses Jahr wird ein Gesamtpreisgeld in Höhe von 25.000 $ (an die teilnehmenden Spieler) ausgeschüttet. Vielen Dank!

Das Turnier verspricht erneut Tennis auf hohem Niveau und wir sind gespannt, wer in diesem Jahr aus dem Pool von nationalen und internationalen Spielern am Ende der Woche den Pokal in die Höhe strecken darf.Im Namen des Präsidiums des Hessischen Tennis-Verbandes wünsche ich allen teilnehmenden Spielern, ihren Betreuern sowie den vielen Zuschauern spannende Matches und viel Unterhaltung.

Ihr Lars Pörschke
Vize-Präsident des Hessischen Tennis-Verbandes

Das könnte Dich auch interessieren …